1 Jahr Digitales Lernen – Der Jahresrückblick

/, iPad School, Schoolvisit, Uncategorized, Villa Wewersbusch/1 Jahr Digitales Lernen – Der Jahresrückblick

2015 war wieder einmal ein spannendes Jahr an der Villa Wewersbusch mit vielen interessanten Besuchen, Gesprächen, Unterrichtsideen und Fortbildungen. Der Einsatz digitaler Medien hat sich weiterentwickelt, nicht nur auf Schülerseite, sondern auch auf Pädagogen. Was unsere Schüler dieses Jahr produziert haben ist mit Sicherheit beeindruckend. Videos, Präsentationen, Projekte- der Umgang mit dem iPad fällt den Schülern immer leichter. Besonders wenn es darum geht eigene Präsentationen vor der Klasse zu halten, haben unsere Schüler Angst und Scham verloren. Von Lehrerseite kann man hier nur großen Respekt zollen, da wir alle wissen, wie schwierig das ist.

Doch nicht nur die Schüler haben viel gelernt, sondern auch die Lehrer. Es ging früh los im Januar 2015 mit dem Besuch der „Apple Education Leadership Summit 2015“ in London. Hier präsentierten die Besten der Besten ihre Ideen und Projekte im Bereich e-learning und Unterricht mit dem iPad. Einen Tag später hatten wir die Gelegenheit die Hove Park School in Brighton zu besuchen und uns mit den dortigen Lehrern auszutauschen. Wie nach jedem Apple-Event ging es inspiriert und motiviert wieder zurück nach Deutschland. Im März haben wir unser eigenes Event in der Villa Wewersbusch gehalten. Über 100 Gäste haben sich Vorträge über unsere Unterrichtsmethodik angehört und an von uns durchgeführten Workshops teilgenommen. Für uns war es ein gelungener Tag mit vielen neuen Bekanntschaften und großartigen Fachkonversationen.

1911767_737573256341339_1813445655597962605_nDas Highlight im Februar war unsere nächtliche Fortbildung im neuen  Apple Store im Kö-Bogen inDüsseldorf mit anschließender Currywurst in der Sansibar. In der Fortbildung sind wir die Eigenschaften von „Shared Documents“ durchgegangen und habe diese schon am selben Abend im Schulalltag integriert.

Für uns als Team war es immer hilfreich auch anderen bei der Arbeit zugucken zu dürfen. Deswegen war es wie immer sehr von Nutzen, dass wir die „International School Bonn“ besuchen konnten. Bei solchen Besuchen lernt man viel voneinander und kommt mit Ideen zurück in die Villa Wewersbusch. Ebenso denken wir, dass die vielen Besucher von Schulen aus ganz Deutschland, die wir im letzten Jahr in der Villa begrüßen konnten, sich bei uns willkommen gefühlt und etwas gelernt haben. Willkommen haben sich auch unsere AETs an den Schulen gefühlt, an denen sie ihre Fortbildungen gegeben haben und denen sie den Gebrauch vom iPads im Unterricht näher bringen konnten.

Natürlich haben wir auch wieder neue Techniken kennengelernt und bei uns im Unterricht angewendet. Zum Anfang des Jahres haben wir ProScopes und den AirLink 2 von Pasco bei uns eingeführt. Nach den Sommerferien wurde die Qualität des Internets durch die Umrüstung auf Lancom Gigabit verbessert.

Auch die „Soziale Medien“ kamen im Jahr 2015 nicht zu kurz. Die Villa Wewersbusch hat an ihrer Online Präsenz gearbeitet und nicht nur diesen Blog ins Leben gerufen, sondern auch einen YouTube-, Instagram– und Twitteraccount erstellt, bzw. reaktiviert. Bei Facebook freuen wir uns über mittlerweile 4300 Likes. Zugleich war die Villa Wewersbusch das ein oder andere Mal im Fernsehen zu sehen. Teams vom ZDF, WDR Lokalzeit, RTL Aktuell und Spiegel TV waren in der Villa zu Besuch, um über uns zu berichten. Ein Radiointerview mit dem „Radio Neandertal“ zum Thema „Technische Ausstattung an Schulen“ mit uns als Vorzeigeprojekt war im Juni in der Region zu hören.

Weiterhin hatten wir das Glück das tolle Team von BuchPlus aus Zürich kennenzulernen. Anne-Laurence Stadelmann hat uns in einer Fortbildung tiefer in die Welt von iBooks Author geführt und wir haben fleißig begonnen unsere eigenen Bücher zu schreiben. Ein weiteres Mal kam Anne-Laurence im August zu uns, mit Unterstützung von Laurent Phialy aus Frankreich. Wir erhielten eine Fortbildung zum Thema „Multi-Touch Keynote“ und haben erfahren, welche tollen Möglichkeiten in diesem Programm stecken.

Zum neuen Schuljahr haben wir unsere iTunes U Struktur umgestellt, um die Mobilität des Lernens  zu fördern. Die Kurse haben hohen Anklang gefunden und viele Standen an der Spitze der iTunes U Charts. Der Kurs „25 Jahre Deutsche Wiedervereinigung“ wurde sogar von Apple herausgestellt und in einer Sonderedition zur deutschen Wiedervereinigung verbreitet. In Zukunft möchten wir unsere Kurse mit unseren eigenen Büchern unterstützen.

Ein weiteres Highlight in diesem Jahr war die Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Frank Thissen von der Hochschule für Medien in Stuttgart. Er ließ uns von seinem großen Fachwissen teilhaben und wir haben wichtige Informationen zur Didaktik und Methodik im Umgang mit digitalen Medien erhalten. Wir waren auch sehr dankbar für die Einladung zur Fachtagung nach Karlsruhe und die Möglichkeit dort unsere Schule vorzustellen.

Wir hoffen, dass 2016 genauso spannend und lehrreich wird und wir viele neue Ideen entwickeln können, damit unser Unterricht wertvoll bleibt und unsere Schüler gut vorbereitet in die Zukunft blicken können!

By | 2015-12-31T15:50:01+00:00 Dezember 31st, 2015|Allgemein, iPad School, Schoolvisit, Uncategorized, Villa Wewersbusch|0 Comments

Leave A Comment