Vom Passiv zum Aktiv, Grammatik lebendig umgesetzt

/, Uncategorized/Vom Passiv zum Aktiv, Grammatik lebendig umgesetzt

Grammatik, Zeitformen, Aktiv und Passiv….wer erinnert sich nicht voll Graus an seine eigene Schulzeit und das lästige Lernen der deutschen Grammatik. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7 gestalten gerade ein eigenes Kochbuch mit ihren Lieblingsrezepten und lernen so ganz nebenbei die Regeln und Unterschiede im Gebrauch von Aktiv- und Passivformulierungen in den unterschiedlichen Zeitformen kennen und richtig anzuwenden.

Hier erstmal ein kleiner Exkurs, worum es eigentlich geht:

Max schneidet das Gemüse in kleine Würfel. -> Präsens/ Aktiv
Das Gemüse wird (von Max) geschnitten. -> Präsens/ Passiv

Das hört sich jetzt noch ganz leicht an, wenn man sich aber vorstellt, dass das in sechs verschiedenen Zeitformen geht, wird es doch schon ziemlich kompliziert. Um hier nicht den Überblick zu verlieren, hilft den Schülern ihr selbst gestaltetes Grammatikbuch, welches permanent fortgeführt und mit neuen Tabellen und Regeln versehen wird. Dieses digitale Regelbuch wird meistens in der 5. Klasse begonnen und kann dann bis in die Oberstufe weitergeführt werden. Das Schöne daran ist, dass es niemals voll ist und permanent editierbar bleibt. So wird etwas geschaffen, was die Schülerinnen und Schüler ihre ganze Schulzeit über begleitet.

Das Kochbuch bietet den Schülern die Möglichkeit ihr Wissen anzuwenden und sogar zu veröffentlichen. Wie Sie alle wissen werden ja gerade Anleitungen, Rezepte und Vorgangsbeschreibungen im Aktiv- und Passiv verfasst und so schreiben die Schüler nicht nur Übungssätze in ihr Heft, welches womöglich noch verloren geht oder vom Hund gefressen wird, sondern schaffen etwas Bleibendes, von dem auch andere profitieren. Diese Art der Motivation ist unbeschreiblich hoch, da die Schüler nicht nur für sich oder bestenfalls den Lehrer Texte schreiben, sondern für eine breite Öffentlichkeit. Hier wird das Gelernte direkt angewendet und festigt sich so auch viel besser, da es mit einem praktischen Nutzen verknüpft wird.

Noch ist das Kochbuch nicht fertig, aber sobald das Projekt abgeschlossen und das Buch als Gratisdownload im iBook Store zu finden ist, erfahren Sie an dieser Stelle als Erste/r davon.

By | 2015-12-08T19:41:46+00:00 Dezember 8th, 2015|Allgemein, Uncategorized|0 Comments

Leave A Comment